Die aktuelle Diskurs-Ausgabe: Gewaltschutz

Thema: Gewaltschutz

Diese Diskursausgabe versucht einen weiten Bogen über das Thema Gewalt und Gewaltschutz zu spannen. Hansjörg Schmallegger startet mit einem Überblick über Formen und Facetten von Gewalt, darauf folgt ein Artikel (S 8 – 10) von Andrea Burtscher Kinderschutz Vorarlberg, in welchem erschreckende Zahlen in Bezug auf „gewaltbelastete Erziehungsstile“ zu lesen sind.

Alexander Geyrhofer (S 11 – 13) geht auf das Thema „Gewalt unter Gleichaltrigen“ ein. Er stellt eine besorgniserregende Zunahme von Mobbing in Schulen fest: In nahezu 95 % der Schulklassen gibt es ein Mobbingopfer, jede fünfte SchülerIn ist im Laufe der Schulzeit von Mobbing betroffen. Wenig überraschend spielt auch Cybermobbing eine große Rolle, wie in den Interviews mit Jugendlichen veranschaulicht wird (S 14 – 16).

Doch was kann jedeR von uns gegen Gewalt tun? Brigitte Stadelmann (S 17 – 19) betont in ihrem Artikel, dass die Auseinandersetzung mit Gewalt auf individueller Ebene beginnt und als ein nie abgeschlossener Prozess zu betrachten ist. Sie regt zum stetig kritischen Hinterfragen an und in diesem Sinne möchte ich gerne mit einem Zitat von Mahatma Gandhi schließen:

„Ich glaube an die Gewaltlosigkeit als einziges Heilmittel“.

-> zum gesamten Magazin
-> alle Diskurs-Ausgaben
-> Abo kostenlos bestellen

-> PDF download vom Diskurs31