Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

am.puls: Energiestrategiespiel CHANGING THE GAME

25. November – 17:30 - 21:30

Klimawandel begreifen: Derzeitiger Jugendbrennpunkt “Klimakrise” wird im Rahmen eines Strategiespiels begreifbar gemacht. Denn künftigen Generationen sind wir eine Energiewende schuldig. Raus aus Kohle, rein in die Erneuerbaren. Ist es so einfach wie es klingt? Mit „Changing the Game“ eröffnet sich die Möglichkeit, selbst die Zusammenhänge zu erleben und (für einen Abend) die Energiewende hautnah mitzuerleben sowie selbst zu testen, ob das Format für die jugendliche Zielgruppe spannend wäre. Mit in die Arbeit mit Jugendlichen kommen auf alle Fälle neue Erfahrungen und Wissen!

Ziel des Strategiespieles „Changing the Game“ ist es, das bestehende Energieversorgungssystem in all seinen Facetten zu verstehen. Gemeinsam wird ein umweltfreundliches, sozial verträgliches Energieversorgungsszenario für das Jahr 2035 entworfen. Die TeilnehmerInnen entscheiden selbst welche technischen und gesellschaftlichen Veränderungen passieren sollen, und legen damit ihre eigene Energie- und Mobilitätszukunft fest. In den moderierten Kleingruppen werden zudem die mit dem Wandel einhergehenden Emissionsreduktionen und Kosten erklärt. Zum besseren Verständnis werden die Änderungen visuell dargestellt – mit dem altbewährten Hilfsmittel der LEGO®-Steine. Vor allem abstrakte Mengen wie Emissionen lassen sich auf diese Art einfach und verständlich darstellen.

Datum: 25.11.2020 von 17:30 bis 21:30 Uhr

Ort: Energieinstitut Vorarlberg, Stadtstraße 33, Campus V, Dornbirn (direkt bei der Bushaltestelle „Sägerbrücke“)

Anmeldung: ampuls@koje.at

Kosten: 25 Euro

ReferentInnen: Carmen Jungmayr (Energieinstitut Vorarlberg, Bereichsleiterin Bildung) und Markus Kaufmann (Energieinstitut Vorarlberg, Bereichsleiter Unternehmen)

 

Achtung begrenzte Teilnehmerzahl! Für Verpflegung ist gesorgt.

Details

Datum:
25. November
Zeit:
17:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Campus V, Dornbirn