Thema: Sexualpädgagogik Auf der einen Seite geben Jugendliche ein breites Wissen über Sexualität vor, auf der anderen Seite besteht eine große Verunsicherung – noch nie wurde so offen über Sex und all seine Facetten gesprochen und noch nie war so viel (Informations-)Material dazu (in Sekunden) verfügbar. In dieser sexualisierten und vermeintlich aufgeklärten Welt, sind eine […]

„Wir können uns der Macht der Bilder nicht entziehen“, so der Ästhetikforscher Helmut Leder[1]. Dass im Internet eine fast unüberschaubare Fülle an Bildern auf uns einwirkt und zur Verfügung gestellt wird, muss an dieser Stelle nicht ausdrücklich erwähnt werden. Wichtig ist jedoch, dass wir einen reflektierten und verantwortungsvollen Umgang damit praktizieren. Gerade Jugendliche kommunizieren sehr […]

Am 26. Mai 2019 wählen wir das Europäische Parlament neu. Es ist die einzige Institution auf EU-Ebene, die von den BürgerInnen direkt gewählt wird. Mit dem Vertrag von Lissabon hat es stark an Einfluss gewonnen. Die 705 Abgeordneten (davon 19 aus Österreich) beschließen Gesetze, verabschieden zusammen mit den Mitgliedsstaaten das Budget der EU und kontrollieren […]

Neben den jungen Menschen sind auch Erwachsene, insbesondere Eltern und Lehrpersonen mit dieser Thematik befasst und es gibt eine Reihe von Herausforderungen bei der Nutzung von (neuen) Medien. Ganz allgemein wäre das Einüben von Medienkompetenz und der Erwerb der Fähigkeit, Medien so zu nutzen, dass Inhalte verstanden und kritisch zu bewertet sowie auch rechtliche Rahmenbedingungen […]

So macht man sich junge FreundInnen im Verein!   Viele Angebote der Jugendarbeit organisieren sich über die Rechtsform eines Vereines. Oftmals plagen diese jedoch Sorgen: schwer zu besetzende Vorstandsfunktionen, und  immer weniger junge Menschen, die bei den Vereinsaktivitäten mitmachen wollen.   Warum engagieren sich immer weniger Jugendliche in Vereinen?   Einerseits gibt es viel weniger Jugendlichen, die demografische […]

Teil 1: A bis Z spricht vom WIR – doch was und wie ist WIR eigentlich? Gestern wurde in den Medien berichtet, dass Ausländer A. und Bürger K. ein Amtsgebäude beschmiert haben. 23:30 Uhr soll es gewesen sein. Die Farbe ist heute um 08:00 Uhr noch leicht nass und rinnt am Gebäude herunter, welches Haltungen, […]

„Bei mir beginnt es schon in der Früh, wenn ich den Wecker abdrehe, dass ich dann auch gleich schau, wer mir geschrieben hat und dann da gleich schon antworte. Und dann halt am Weg zur Schule, in der Schule halt dann nicht, weil da haben wir ein Handyverbot, das ist auch verständlich und ich finde […]

Das Strategiepapier bildet den Rahmen für die jugendpolitische Zusammenarbeit zwischen der EU-Ebene und den Mitgliedstaaten in den nächsten sieben Jahren. Ziel ist es, allen jungen Menschen zu ermöglichen, ihr eigenes Leben zu gestalten, sich Kompetenzen anzueignen und sich als aktive und solidarische BürgerInnen für einen positiven Wandel in Europa einzusetzen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen gliedern sich […]

„Wer mehr kann ist besser dran“ – so lautet das Motto der Initiative „AusBildung bis 18“. Grundlage dafür ist das Ausbildungspflichtgesetz, welches 2016 in Kraft getreten ist.   Das Ausbildungspflichtgesetz Das Ausbildungspflichtgesetz gilt für alle Jugendlichen, die sich dauerhaft in Österreich aufhalten und ihre Schulpflicht (9 Schuljahre) 2017 beendet haben. Alle folgenden Jahrgänge fallen sukzessive […]

„Berühmtsein“ – bei heutigen Jugendlichen dreht sich alles um das „Populärsein“ bzw. die Anerkennung von außen. Mit dem Begriff „fame“ verbinden die Jugendlichen heutzutage die Beliebtheit im Netz, die sich dann wiederum auf die Anerkennung ihrer Peergroup im Alltag, der Jugendlichen, auswirken. Die neuen Medien bieten viele verschiedene Plattformen, die vermehrt als Instrumente zur Messung […]